Libertango

Astor Piazzolla (1921-1992): Libertango.

Veröffentlicht in 1974, Libertango (ein Wort gebildet Beitritt libertad ―Freiheit― und Tango) symbolisiert Piazzollas Bruch von traditionellen Tango auf Nuevo Tango.

Transkription für Blockflöte und Klavier von Massimo Pennesi Diese interaktive Partitur wurde zuerst veröffentlicht in der Post Piazzolla y el bandoneón, der Blog educacionmusical.es.

Yo-Yo Ma Violoncello, Néstor Marconi bandoneon.